Unterricht für
Erwachsene

Gemeinsam

zum eigenen Klang

Mein Motto lautet: „Geschmeidigkeit und Leichtigkeit im Klang“. Auf dieses Ziel richte ich meinen Unterricht aus. Meine Werte und Kompetenzen schöpfe ich aus meiner künstlerischen Karriere als Konzert-Saxophonist und meiner langjährigen Unterrichtserfahrung.

Im Einzelunterricht erlernst du das instrumentale Handwerk, in unterschiedlichen Gruppenangeboten und gemeinsamen Vorspielen kannst du dich musikalisch ausprobieren. Fortgeschrittene Spieler*innen finden Gleichgesinnte im „Waheela SaxofonEnsemble“ oder ab 2021 im „Black Forest Saxophone Orchestra“.

 

Christoph Kirschke – Saxophon lernen und spielen – Unterricht und Musikstücke – Waheela SaxofonEnsemble

Angebote für Erwachsene: 

Neben dem Einzelunterricht biete ich das gemeinsame Musizieren in unterschiedlichen Formationen an.

 

 

 

Kammermusik

Duo, Trio und Quartett

Das gemeinsame Musizieren erfährt man in Gruppen von zwei bis vier Spieler*innen sehr intensiv. Ich stelle diese Gruppen dem Niveau entsprechend zusammen, so dass man an ähnlichen musikalischen Themen arbeitet. Eine Frage stellt sich im Zusammenspiel immer wieder: „Wie konzentriere ich mich auf meine Stimme und bekomme gleichzeitig mit, was die Anderen spielen?“ 

Je mehr Spieler*innen beteiligt sind, umso komplexer wird der Gesamtklang. Um den Überblick zu behalten, geht es um die Frage: „Worauf muss ich hören?“

Die zentrale Aufmerksamkeit dreht sich jedoch um die Führung: „Wie teile ich meinen Mitspieler*innen mit, was ich machen möchte? Wie kriege ich sie dazu, mit mir mit zu spielen?“ 

Wer schon einmal erlebt hat, wie man über diese Fragen zu einem gemeinsamen Klang findet, wird bestätigen: die Kammermusik ist die Königsdisziplin für uns Saxophonist*innen!

Christoph Kirschke – Saxophon lernen und spielen – Unterricht und Musikstücke – Waheela SaxofonEnsemble

Steckbrief

Rainer, Sopran- und Tenorsaxophon
Unterricht seit 02/2017 (im Alter von 57 Jahren begonnen)

Einzelunterricht
Mitglied im Ever Young Saxophonensemble
Kammermusik im Duo und Quartett

regelmäßige Teilnahme bei Vorspielen
SaxophonMatinee im Käppele und
EnsembleMatinee im Käppele

weitere Aktivitäten:
Teilnahme an Jazz-Workshops verschiedener Jazzmusiker

Es ist für mich eine große Freude mit Anderen gemeinsam zu musizieren.

Steckbrief

Monika, Sopransaxophon
Unterricht seit 11/2017

Einzelunterricht
Mitglied im Waheela SaxofonEnsemble
Kammermusik im Quartett

regelmäßige Teilnahme bei Vorspielen
SaxophonMatinee im Käppele und
EnsembleMatinee im Käppele

weitere Aktivitäten:
Mitglied der „Al Dente“-Jazzband
Mitglied der „HinterhofTango“-Band
Mitglied der „Kamilari All Star“-Band
Regelmäßige Teilnahme an Jazz-Workshops verschiedener Jazzmusiker.

Durch den Saxofonunterricht bei Christoph kann ich meinen musikalischen Horizont erheblich erweitern!

Ensemblespiel: wöchentliche Gruppen

Waheela Saxofonensemble

Das Ensemble besteht aus 5 Stimmen, die mit Sopran-, Alt-, Tenor- und Baritonsaxophon besetzt sind.
Die Mitglieder haben ein fortgeschrittenes Niveau.

In den Proben arbeiten wir an der musikalischen Phrasierung der Einzelstimmen und kammermusikalischen Themen wie Balance der Stimmen untereinander und aufeinander Hören.
Wir sind offen für alle Stilrichtungen: Renaissance, Klassik, Romantik, Latin, Swing, Filmmusik, etc. Ein besonderes Erlebnis für alle Mitglieder sind die öffentlichen Konzerte und Vorspiele.

Christoph Kirschke – Saxophon lernen und spielen – Unterricht und Musikstücke – Freiburger Saxophon Ensemble 2019-2020

Ever Young Saxofonensemble

Bei uns kann jeder mitspielen, der das Saxophon wieder oder neu für sich entdeckt hat und Spielpartner*innen sucht. Sopran-, Alt-, Tenor- und Baritonsaxophonist*innen, aber auch Klarinettist*innen ab Einsteigerniveau sind willkommen.

Black Forest Saxophone Orchestra

 

Das neue Projekt-Ensemble trifft sich erstmals 2021. In zwei bis drei Wochenend-Proben erarbeiten wir bis zu 12-stimmige Werke für Sopranino-, Sopran-, Alt-, Tenor-, Bariton- und Basssaxophon.

Das Niveau ist fortgeschritten. Die Teilnahmebedingung ist die Beherrschung von Dur- und Molltonleitern bis zu 2 Vorzeichen im Tempo Viertel=80 (in Sechzehnteln gespielt).